Buchlogistik bei ztv

Fulfillment

Fulfillment in der Buchlogistik bei ztv

Sie sind Händler für Bücher, wir sind Ihr Partner für Fulfillment im Bereich Buchlogistik. Seit vielen Jahren arbeiten wir mit Buchhändlern zusammen und übernehmen die folgenden Dienstleistungen:

  • bei Anlieferung kontrollieren und zählen wir die Bücher
  • Lagern die Bücher auf individuellen Stellplätzen ein
  • nach Ihren Vorgaben, z.B. in Sortimenten verschiedener Größe, liefern wir aus
  • kontinuierlich liefern wir Bestellungen und Nachlieferungen nach Eingang der Aufträge

Der Versand an den Handel erfolgt nach dem Kommissionieren und Konfektionieren am selben Tag. Aus über 1.000 unterschiedlicher Bücher kommissionieren wir jährlich bis zu 1 Millionen Exemplare.

Unsere Buchlogistik bietet üblicherweise einen Buchvertrieb mit Remissionsrecht. Der Händler geben nicht verkaufte Exemplare zurück und erhalten eine Gutschrift.

Das Abwickeln der Remission umfasst das zeitnahe Rückführen und Vereinnahmen. Das Kontrollieren auf erneute Verkäuflichkeit und das Einlagern der zurück gesandten Artikel. Das Einbuchen in die Systeme und das Verarbeiten hoher Stückzahlen.

Aktionslogistik

Buchlogistik für anlassbezogene Verkaufsaktionen

Neben dem Versand von Sortimenten durch unsere Logistik sind wir der perfekte Partner für Verkaufsaktionen. Hierfür bestücken wir für Sie Displays oder stellen Sortimente für Aktionen zusammen. Nach Ihren logistischen Vorgaben oder Anforderungen kommissionieren und liefern wir große Mengen in kurzen Zeitfenstern.

Transport

Buchlogistik für Buchgroßhändler

Im Auftrag der größten Barsortimentler und Verlage, beliefern wir 6 Nächte pro Woche den Bucheinzelhandel.

Das stellt die Buchlogistik vor besondere Herausforderungen bezüglich eines flexiblen Transportnetzes. Das Liefern in engen Zeitfenstern. Die nächtliche Anlieferungen bei ztv, das Verteilen auf die Auslieferfahrzeuge und das Ausliefern bis 8 Uhr morgens. Das Zug um Zug Rückführen von Remissionen und das wieder zur Verfügung stellen für den Kunden. Und zu guter Letzt noch die Verlagsabholungen.

    Daraus ergeben sich für die ztv jährliche Stopps im 5-stelligen Bereich beim Buchgroßhandel.

    Sie finden weitere Services der ztv Logistik GmbH & Co. KG auf unserer Website.

    Wissenswertes zu Buchlogistik

    Buchlogistik – Was ist das?

    Hierbei handelt es sich um den Transport von Büchern. Der klassischste Weg führt von den einzelnen Verlagen zu den Buchhandlungen. Im kleineren Umfang gehören ebenfalls Schulen, andere Bildungseinrichtungen und Bibliotheken zu den Abnehmern der Buchlogistik.

    Die Vorteile

    Reibungslose Abläufe im Rahmen des Transports von Büchern stellen die Grundlage für die Arbeit von Verlagen und Buchhändlern dar. Je nach Unternehmen (und Bestellung) werden seitens des Logistikunternehmens große Mengen an Büchern ausgeliefert. Häufig spielt hierbei der zeitliche Aspekt eine große Rolle. Gerade vor Weihnachten oder in Zeiten, in denen mehrere zukünftige Bestseller den Markt fluten sollen, können Verzögerungen im Ablauf hier weitreichende Folgen haben. Die maßgeblichen Vorteile eines funktionierenden Systems liegen in…:

    • einem Ansprechpartner für den Transport mehrerer Bücher
    • optimierten Abläufen
    • transparenten Lieferungen
    • einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis
    • einer merklichen Zeitersparnis im Vergleich zu anderen Versandarten.

    Kurz: Die jeweiligen Transportunternehmen ermöglichen es, hunderte/ tausende von Büchern sicher, schnell und pünktlich von den Verlagen zu den einzelnen Buchhandlungen zu transportieren. Die entsprechenden Vorgänge können damit letzten Endes die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens merklich unterstützen und zum Erfolg von Veröffentlichungen -auch im Zeitalter von E-Books- beitragen.

    Worauf kommt es beim Transport von Büchern an?

    Mit einer funktionierenden Buchlogistik werden mehrere, teilweise hohe Erwartungen verbunden. Hierbei handelt es sich um mehr als das Zurücklegen eines bestimmten Transportweges. So sind eine verlässliche Planung, transparente Abläufe und pünktliche Lieferungen die Basis für ein funktionierendes System. Logistikunternehmen arbeiten im Idealfall nicht auf Basis einer straffen Planung, sondern planen Pufferzeiten ein. Somit ist sichergestellt, dass Veröffentlichungstermine, die mit den Verlagen abgestimmt wurden, eingehalten werden.