Ihr Partner für Aktionslogistik

Aktionslogistik von A bis Z

Für unsere Kunden betreuen wir…
…spezielle Projekte mit einer speziellen Aktion.
…besondere Promotions.
…das Marketing für Premiumprodukte und
…ausgefallene Mailings.

In all diesen Fällen der Aktionslogistik sind wir Ihr zuverlässiger Partner.

Ihre Projekte sind einmalig oder wiederkehrend? Hierzu zwei Praxisbeispiele:

A. Einmalige Aktionen

Einer unser Kunden bringt ein neues Handy auf den Markt und will dies im Handel bewerben. Marketingmaterial wird in einer einmaligen Aktion bei ztv kommissioniert, konfektioniert. Und pünktlich dem Handel zum Start der Kampagne für das Marketing des neuen Handys zugestellt.

B. Wiederkehrende Aktionen

Ein anderer unserer Auftaggeber will seinen Kunden eine kleine Freude bereiten. Ein Glasgefäß mit Süßwaren und einem persönlichen Anschreiben. Pro Quartal folgen drei Auffüll-Aktionen mit verschiedenen Süßwaren und passenden Anschreiben.

Geben Sie uns vor ob Sie standardisierte oder individualisierte Sortimente brauchen. Bei standardisierten Sortimenten erhält der Kunde beispielsweise drei Tafeln Schokolade und drei Tüten Gummibären.

Die individuellen Sortimente bestehen beispielsweise aus:

Kunde A. 5 Tafeln Schokolade, 3 Tüten Gummibären
Kunde B: 2 Tafeln Schokolade, 1 Tüte Gummibären
Kunde C: 4 Tafeln Schokolade, 2 Tüten Gummibären.



Kommissionierung

Kommissionierung in der Aktionslogistik

Das Kommissionieren erfolgt in der Aktionslogistik über halbautomatische oder display-gesteuerte Anlagen.

Manuelles kommissionieren geschieht mit Scannern am Einzelplatz inklusive ständiger Kontrolle der Qualität.


Konfektionierung

Konfektionierung in der Aktionslogistik

Das Leistungsspektrum der Konfektionierung in der Aktionslogistik umfasst das Umpacken, das Bestücken und das Etikettieren.

    Nach Ihren Wünschen packen wir standardisierte oder individuelle Anschreiben bei. Bestücken wir Aufsteller und Etikettieren wir Produkte und Sortimente.


      Veredelung

      Veredelung in der Aktionslogistik

      Einfache oder komplexe Veredelungen? Sie fordern, wir lösen so vielfältig wie Sie es benötigen.

      Von Aufklebern, Postkarten, Wimpeln bis hin zum Binden von Schleifen oder einzeln verpackte Artikel.

      Nennen Sie uns Ihre Anforderung! Wir haben die Lösung!


      Verpackung

      Der Vielfalt des Verpackens sind keine Grenzen gesetzt. Mit Ihnen zusammen entwickeln wir ein optimales Konzept oder nutzen Ihre ausgereifte Lösung.


      Wissenswertes zu Aktionslogistik

      Was genau ist Aktionslogistik - Und was gehört dazu?

      Aktionslogistik ist das Management von zeitlich bedingten Aktionen. Diese variieren von beispielsweise: Sonderpreisen, saisonalen Angeboten, Restposten deren Bestand nicht erweitert wird und weiterem.

      Im Rahmen der Aktionslogistik werden sämtliche Abwicklungsvorgänge für den Zeitraum der jeweiligen Aktion geplant, um diese möglichst effizient umzusetzen. Die gängigsten Aufgaben sind hierbei:

      • Wareneingang
      • Datenerfassung
      • Kommisionierung
      • Konfektionierung & Veredelung
      • Weltweiter Versand

      Hierbei können sowohl einmalige Aktionen als auch wiederkehrende Aktionen präzise geplant werden, um später eine effiziente, reibungslose Abwicklung zu garantieren. Oftmals werden besagte Aktionen für den geplanten Zeitraum zusätzlich beworben, meist auf dem digitalen Weg aber je nach Geschäftsmodell auch physikalisch (Zeitungswerbung/Flyer/Litfaßsäule).

      Die wichtigsten Arbeitsschritte der Aktionslogistik und weshalb sie so wichtig sind:

      Die Aktionslogistik vereinfacht und verschnellert jeden Schritt der Abwicklung von Aktionen. Es ist immens wichtig, gerade bei großer Nachfrage, die beworbenen Aktionen möglichst gut strukturiert abzuwickeln.  

      An erster Stelle steht der Wareneingang. Die Bestellmengen, Lagerräume und Datenerfassung sind hierbei ein fester, im Rahmen der Aktionslogistik abgedeckter Teil der Arbeit.  

      Im nächsten Schritt steht die Kommisionierung der Waren an. Diese kann je nach Bestellmengen auch automatisiert über dafür vorgesehene Kommisionieranlagen geschehen. Bei kleineren Mengen empfiehlt sich jedoch oftmals eine manuelle Bearbeitung, da die Programmierung dieser Anlagen viel Zeit in Anspruch nehmen kann.  

      Daraufhin wird es Zeit für die Konfektionierung. In diesem Arbeitsschritt werden Waren umverpackt, Pakete bestückt und Waren einzeln oder im Paket etikettiert.  

      Hierbei können zudem speziell für die Aktion vorgesehene Anschreiben, Aufsteller für Geschäfte und Einzelhandel oder auch Produktgruppen und ganze Sortimente ettiketiert werden.  

      Sind die Produkte verpackt und etikettiert folgt die Veredelung. Hierbei gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, um den Waren einen besonderen Touch zu verpassen. Vom Anbringen von Aufklebern, über Beifügen von Postkarten bis hin zur Geschenkverpackung mit Schleife und Bund sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

      Nach der Veredelung sind alle Arbeitsschritte bis auf einen erledigt: Der Versand.  

      Die Waren sind bestellt und bezahlt und werden in diesem letzten Schritt weltweit versandt. Hierbei sollte natürlich beachtet werden, dass die Lieferungsdauer sowie die Kosten für die Zustellung jeweils bestmöglich optimiert sind.

      Die besten Argumente für Aktionslogistik - Wozu wird sie eingesetzt?

      Die Aktionslogistik dient wie bereits angesprochen der planmäßigen Abwicklung von zeitlich bedingten Aktionen.

      Sie ist der Motor und das Fahrgestell in einem und bringt neben effizienten Arbeitsprozessen oft auch ein Ersparnis an Zeit, Geld und Personal.

      Durch eine einheitliche Strukturierung der jeweiligen Arbeitsschritte können viele sonst aufwendige Arbeiten teilweise automatisiert werden. Das hilft vor allem in dem Fall, dass die Nachfrage an besagter Aktion sehr hoch ist und eine Vielzahl von Bestellungen in einem möglichst kurzen Zeitraum angenommen, bearbeitet und versandt werden können.

      Aber auch um wiederkehrende oder saisonale Aktionen langfristig zu planen kann die Aktionslogistik nach einmaliger Aufarbeitung und Strukturierung immer wieder zum Einsatz kommen.

      Aufgaben und Hürden - Welche Schwierigkeiten können bei der Erstellung und Verwirklichung anfallen?

      Da Aktionen oftmals sehr individuell sind, ist Kreativität im Rahmen der Aktionslogistik oftmals sehr gefragt. So müssen Bestellprozesse die sonst standardisiert sind oftmals neu gestaltet werden, um den Bestand auf die erwartete Nachfrage anzupassen. Zudem müssen oft Preise angepasst werden und besondere Verpackungsmaterialien ebenfalls bestellt werden. Je nach Aktion fällt zudem ein zusätzlicher Arbeitsschritt in der Individualisierung der versandten Ware an. Die Aufgabenvielfalt sieht am Anfang zwar sehr hoch aus, doch sind diese Schritte einmal erfolgreich geplant und in der Praxis umgesetzt, so zahlt sich der Aufwand rasant schnell zurück.